neulich

History

Vom Campingplatz in den Schillerkiez;

unsere Entstehungsgeschichte auf einen Blick.

1/2

1/4

Stunde 0

Alles beginnt  2016 auf einem sechs Hektar großen Campingplatz am Neuendorfer See. Eine bunte Gruppe von Freund*innen, darunter unsere fünf Inhaber*innen, kaufen sich ein kleines Stück Brandenburger Idylle und kommen auf eine Idee; Warum nicht Bierselbstversorger*innen werden? 

Gesagt getan:  Steffen, Julius und Henne basteln sich ein 300l DIY Sudwerk. Nach einigen ersten versuchen, wird schnell klar –

das Bier ist richtig gut. Warum also nur in Eigenproduktion bleiben?

Im schillerkiez

Im November 2016 machen sich unsere fünf Inhaber*innen auf die Suche nach einer passenden Berliner Location. "Wir brauchten einen Ort, an dem wir nicht nur Bier brauen, sondern eben auch die Reaktion der Gäste sehen können. Eine ehemalige Eckkneipe im Schillerkiez stellte sich als perfekter Raum für unsere Ansprüche heraus." (Steffen) 

Eröffnung 

 

Gemeinsam mit Freund*innen und Bekannten renovieren wir, wo es nur geht und im April 2017 öffnen die Türen des Brauhaus neulich's zum ersten mal.

Seitdem ist einiges geschehen, wie zum Beispiel der Umbau durch das Kollektiv Ram Schakl.

1/10

1/4

Zukunft  

Mittlerweile hat sich das Brauhaus neulich nicht nur als Bar, sondern auch als Marke in der Berliner Späti- und Clubszene etabliert. Vom Sisyphos, Renate, Klunkerkranich bis hin zu vielen Spätis; neulich Bier hat schon längst die Neuköllner Grenzen überschritten. 

Erfahre mehr über unser Bier hier

1/6

Heute 

 

Heute strahlt das Brauhaus neulich im neuen Schein. Regelmäßige Events wie Bierverkostungen, Mario Kart Turniere oder Bieryoga ziehen Gäste aller Art an. 

  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Trip Icon
  • Weiß Yelp Icon

© 2020 Brauhaus neulich